<body><script type="text/javascript"> function setAttributeOnload(object, attribute, val) { if(window.addEventListener) { window.addEventListener('load', function(){ object[attribute] = val; }, false); } else { window.attachEvent('onload', function(){ object[attribute] = val; }); } } </script> <div id="navbar-iframe-container"></div> <script type="text/javascript" src="https://apis.google.com/js/plusone.js"></script> <script type="text/javascript"> gapi.load("gapi.iframes:gapi.iframes.style.bubble", function() { if (gapi.iframes && gapi.iframes.getContext) { gapi.iframes.getContext().openChild({ url: 'https://www.blogger.com/navbar.g?targetBlogID\x3d14271588\x26blogName\x3dVERBAL+ESSENCE\x26publishMode\x3dPUBLISH_MODE_BLOGSPOT\x26navbarType\x3dBLACK\x26layoutType\x3dCLASSIC\x26searchRoot\x3dhttp://netweight.blogspot.com/search\x26blogLocale\x3dde_DE\x26v\x3d2\x26homepageUrl\x3dhttp://netweight.blogspot.com/\x26vt\x3d8314918799954047067', where: document.getElementById("navbar-iframe-container"), id: "navbar-iframe" }); } }); </script>

22 März 2007

Selbst isst der Mann

Sie kennen das: Sie kommen abends nach Hause, die Frau ist woauchimmer, der Kühlschrank leer, der 20 Uhr Pennymarkt zu und Bares für den Bringdienst ist auch keines im Haus.
Was also essen?
Da springt uns die Scheibe Toast ins Auge, die wir morgens nach dem Röstvorgang aus Zeitmangel im Toaster gelassen haben. (Abb. 1)


Zu unserem Glück ist der Veredelungsprozess der Toastscheibe inzwischen abgeschlossen und wir haben über den Tag 1A Zwieback-Rohmasse gewonnen. Diese müssen wir jetzt nur noch in mundgerechte Stückchen zerkleinern. (Abb. 2)


Et voilà. Bon Appétit!

Übrigens: Schön, dass der Herr Winkel heute seine No Labber Bewegung initiiert hat, da muss ich mir wegen der fehlenden Pointe nicht den Kopf zerbrechen.

10 Comments:

Blogger Ninifaye said...

Mir sticht vor allem Ihr Daumen ins Auge.
Aua.

22 März, 2007 13:01  
Blogger Patrick said...

Bei uns Hardcore-Koksern reicht der kleine Fingernagel eben irgendwann nicht mehr. Falls Sie das meinten.

22 März, 2007 13:07  
Anonymous eigenart said...

Ne passende Überschrift wäre auch "Testoasteron"...

22 März, 2007 13:08  
Blogger Patrick said...

Gekauft!

22 März, 2007 13:40  
Anonymous ruiner said...

Schoener Hammer!

Metallgriff, sehr schoen.

22 März, 2007 13:48  
Anonymous mcwinkel said...

Wo zur Hölle ist die Hühnerbrühe?

22 März, 2007 13:50  
Blogger Patrick said...

Was man nicht sieht ist die handschmeichelnde Gummierung an der unteren Griffhälfte, Herr Ruiner. Ich gebe Ihnen Recht, der Hammer ist der Hammer.

Ah, ein Connaisseur, der Herr Winkel!

22 März, 2007 14:10  
Anonymous wort-wahl said...

was fällt ihnen eigentlich ein, arme kleine toasts zu töten. sie schuft.

22 März, 2007 16:47  
Blogger Patrick said...

Es war Not. Wehr.

22 März, 2007 21:28  
Anonymous wort-wahl said...

das sagen schufte immer. machen sie es lieber wieder gut und adoptieren sie ein elternloses knäckebrot.

23 März, 2007 15:05  

Kommentar veröffentlichen

<< Home