<body><script type="text/javascript"> function setAttributeOnload(object, attribute, val) { if(window.addEventListener) { window.addEventListener('load', function(){ object[attribute] = val; }, false); } else { window.attachEvent('onload', function(){ object[attribute] = val; }); } } </script> <div id="navbar-iframe-container"></div> <script type="text/javascript" src="https://apis.google.com/js/plusone.js"></script> <script type="text/javascript"> gapi.load("gapi.iframes:gapi.iframes.style.bubble", function() { if (gapi.iframes && gapi.iframes.getContext) { gapi.iframes.getContext().openChild({ url: 'https://www.blogger.com/navbar.g?targetBlogID\x3d14271588\x26blogName\x3dVERBAL+ESSENCE\x26publishMode\x3dPUBLISH_MODE_BLOGSPOT\x26navbarType\x3dBLACK\x26layoutType\x3dCLASSIC\x26searchRoot\x3dhttp://netweight.blogspot.com/search\x26blogLocale\x3dde_DE\x26v\x3d2\x26homepageUrl\x3dhttp://netweight.blogspot.com/\x26vt\x3d8314918799954047067', where: document.getElementById("navbar-iframe-container"), id: "navbar-iframe" }); } }); </script>

23 September 2005

Roll the dice

Die Ziehung des Bilderbrezel(2)-Gewinners

Würfelaugenaufteilung/Startaufstellung (in Reihenfolge der Kommentare):

1 = dielux
2 = bloggsberg
3 = der.grob
4 = pulsiv
5 = funkjood
6 = Ich/Alle/Malcolm/nochmal würfeln (ungelegte Eier, das kann man spontan entscheiden)

Alea iacta est - und das sogar ziemlich tief:


Gewonnen hat also mein Mann funkjood, der hier mit seinem first Kommentar ever gleich volle Lotte abräumt. Wer hätte das gedacht?

So FJ, show me whatcha got! Wenn Du dann bitte lösen würdest. Und ich hab' schon richtig Bammel vor Deiner freue mich auf Deine Aufgabe ;)

PS: Dass der Würfel in meiner Hand und auf dem Boden die selbe Zahl zeigt ist Zufall. Ehrlich.
PPS: Würfel überstehen einen Fall aus über 5 Metern Höhe völlig unbeschadet.

14 Comments:

Blogger pulsiv said...

buuuh! Beschiss! Schiebung! Bla! Tätää!
Sie haben vergessen den Rechtsweg auszuschließen! Das wird Konsequenzen haben! So!

23 September, 2005 21:51  
Blogger Patrick said...

Da muss schon ein Bäcker kommen und keine Brötchen. ^^

24 September, 2005 13:35  
Anonymous The Funkjood said...

Erstmal zur Lösung:

Killer Queen

25 September, 2005 16:15  
Anonymous The Funkjood said...

und nun...
zur TAT!

25 September, 2005 16:41  
Anonymous The Funkjood said...

Die Aufgabe heisst "Durchgerufen24"
Sicherlich kennt der ein oder andere ja Konsorten wie Studio Braun...

So lieber Patrick, und nun zu deinem Herzblatt...
Bitte ruf eine Telefonnummer an, die sich aus 7 in deinen Hinterhof geworfenen Würfeln zusammensetzt.
Dabei lass ich dir etwas Spielraum. Falls die erste Telefonnummer nicht existiert,
kannst du die Zahlen vertauschen, addieren, multiplizieren oder ähnliches...
Der Person am Ende der Leitung wirst du ein Gespräch aufzwängen. Aber nett bitte...
In diesem Gespräch musst du diese 3 Begriffe unterbringen:
- Lärmbelästigung
- Bierbrauereihinterhof
- Schwampel
Bitte dokumentier alles und stell nach vollbrachter Tat ein mp3 als Beweismittel zum Download bereit....

Noch Fragen, Peewee?
Dann mal los!

25 September, 2005 17:01  
Blogger dielux said...

*muhaha* sehr schön. ^^

25 September, 2005 18:55  
Blogger Patrick said...

Danke, Du A...! Wo ich so gerne telefoniere ...

Reichen auch Fotos vom Gespräch? Ich hab' keine Ahnung wie ich das akustisch dokumentieren soll. :( Ich werd' mal gucken ...

26 September, 2005 09:33  
Anonymous Jood, The Funk said...

Du stellst dein Telefon auf Lautsprecher und zeichnest das Gespräch mit einem Magnetbandrecorder auf. Evtl tut es auch ein Minidisc oder du steckst direkt ein Mirkofon in die Soundkarte....
Besonders witzig wird es, wenn du vergisst, bei deinem Telefon die Rufnummerunterdrückung zu aktivieren... Dann bekommst du später auch viele lustige Anrufe....

26 September, 2005 10:31  
Anonymous FunkyJoody said...

Keine Fotos vom Gespräch. Du solltest allerdings den Würfelwurf dokumentieren.
Deine Stimme darfst du gern ->hinterher<- ein klein wenig unkenntlich machen...

26 September, 2005 10:34  
Blogger Patrick said...

Das sagt sich so einfach. Komm Du mir irgendwann mal zurück nach Braunschweig!
Mein 2-Euro-Mikrofon funktioniert nicht an meinem 1000-Euro-Aldi-Rechner und mein schnurloses Telefon hat auch keinen Lautsprecher. Aber ich lass' mir was einfallen.

26 September, 2005 10:46  
Blogger der.Grob said...

lustige idee. ich bin gespannt.

26 September, 2005 13:49  
Anonymous SirDregan said...

muhaha da hast dir was eingebrockt ^^

27 September, 2005 09:38  
Blogger Patrick said...

Wer den Schaden hat ...

Ok, das "Equipment" steht - morgen geht's los!


Ich hab' Angst.

27 September, 2005 20:41  
Anonymous Malcolm said...

Da lasse ich doch glatt die Seite auf und drücke im 5-Minuten-Takt auf F5! Es geht nichts über Prank-Calls... Außer vielleicht Prank-Calls von jemandem durchgeführt, der das Telefonieren hasst..!

28 September, 2005 08:58  

Kommentar veröffentlichen

<< Home