<body><script type="text/javascript"> function setAttributeOnload(object, attribute, val) { if(window.addEventListener) { window.addEventListener('load', function(){ object[attribute] = val; }, false); } else { window.attachEvent('onload', function(){ object[attribute] = val; }); } } </script> <div id="navbar-iframe-container"></div> <script type="text/javascript" src="https://apis.google.com/js/plusone.js"></script> <script type="text/javascript"> gapi.load("gapi.iframes:gapi.iframes.style.bubble", function() { if (gapi.iframes && gapi.iframes.getContext) { gapi.iframes.getContext().openChild({ url: 'https://www.blogger.com/navbar.g?targetBlogID\x3d14271588\x26blogName\x3dVERBAL+ESSENCE\x26publishMode\x3dPUBLISH_MODE_BLOGSPOT\x26navbarType\x3dBLACK\x26layoutType\x3dCLASSIC\x26searchRoot\x3dhttp://netweight.blogspot.com/search\x26blogLocale\x3dde_DE\x26v\x3d2\x26homepageUrl\x3dhttp://netweight.blogspot.com/\x26vt\x3d8314918799954047067', where: document.getElementById("navbar-iframe-container"), id: "navbar-iframe" }); } }); </script>

03 November 2005

Zungenbruch

Anfangs glaubte ich, "Men's Health" als Namen für ein Magazin zu wählen wäre mutig. Weil man damit etwa 50 % der potentiellen Leserschaft von vornherein ausgrenzt - unfähig, das gewünschte Objekt am Kiosk zu verlangen, ohne den Verkäufer oral zu beregnen.

Heute habe ich gelernt, dass man Produktnamen nicht unbedingt aussprechen können muss, um damit am Markt erfolgreich zu sein.

Ich würde die Allianz Arena spontan in Umckaloabo® Arena umtaufen. Und dann mal sehen was passiert.

14 Comments:

Blogger Bloggsberg said...

Erstaunlich, dass sich immer noch für jedes x-beliebige Heilmittel ein Markt findet.
Und je crazier der Name, desto erfolgreicher ist es wahrscheinlich.

Wird das Produkt etwa in der Novemberausgabe von "Men´s health" beworben? ;o)

03 November, 2005 11:22  
Blogger der.Grob said...

im falle von umckaloabo ist es wohl auch egal, da man denjenigen, der nach diesem medikament verlangt, wahrscheinlich eh nicht sonderlich gut versteht.
viele gute und leicht auszusprechende namen sind auch einfach schon vergeben.

03 November, 2005 11:23  
Blogger Patrick said...

Übrigens soll das Mittel wirklich helfen. Und das würde ich auch sagen, wenn die mir nicht die kleine "Party" in dem tschechischen Hotel bezahlt hätten. ^^

03 November, 2005 11:25  
Blogger flensman said...

kleine party klingt nach exzessivem betrinken herr patrick!

03 November, 2005 11:48  
Blogger Patrick said...

Für Sie vielleicht, Herr Flensblog.
Ich musste mir das mit der Party erst ausdenken. ^^

03 November, 2005 12:32  
Anonymous stard said...

husten heisst auf zulu übrigens khwehlela ...

03 November, 2005 13:15  
Blogger Patrick said...

Und ich dachte "loabò" ...

03 November, 2005 13:40  
Anonymous stard said...

jaja, von wegen zulumedizin. umckaloabo heisst sicher sowas wie vogelkacke auf swahili.

Cough - Khwehlela

(aus jason wolfes english2zulu medical dictionary)

03 November, 2005 14:21  
Blogger Patrick said...

Mein Zulu ist nicht so gut, ich hab' nur auf der Site gesehen, das "umcka loabo" "schwerer Husten" heißen soll. Auf zulunanesisch.

03 November, 2005 16:44  
Blogger die-kleine-anja said...

ist das wirklich ne sprache oder einfach nur sinnloses hintereinanderreichen von buchstaben?

03 November, 2005 21:44  
Anonymous SirDregan said...

wie man es sieht ;)

04 November, 2005 11:49  
Blogger Patrick said...

Das müssem Sie die Zulu Nation fragen, Frau Anja.

04 November, 2005 15:27  
Blogger dielux said...

bambaataa wird sich freuen...

07 November, 2005 07:15  
Anonymous stard said...

@anja

sie müssen es erstmal gesprochen hören. der geneigte mitteleuropäer bedient sich für solcherlei geräusche in der regel eines klangholzes ^^

07 November, 2005 09:56  

Kommentar veröffentlichen

<< Home