<body><script type="text/javascript"> function setAttributeOnload(object, attribute, val) { if(window.addEventListener) { window.addEventListener('load', function(){ object[attribute] = val; }, false); } else { window.attachEvent('onload', function(){ object[attribute] = val; }); } } </script> <div id="navbar-iframe-container"></div> <script type="text/javascript" src="https://apis.google.com/js/plusone.js"></script> <script type="text/javascript"> gapi.load("gapi.iframes:gapi.iframes.style.bubble", function() { if (gapi.iframes && gapi.iframes.getContext) { gapi.iframes.getContext().openChild({ url: 'https://www.blogger.com/navbar.g?targetBlogID\x3d14271588\x26blogName\x3dVERBAL+ESSENCE\x26publishMode\x3dPUBLISH_MODE_BLOGSPOT\x26navbarType\x3dBLACK\x26layoutType\x3dCLASSIC\x26searchRoot\x3dhttp://netweight.blogspot.com/search\x26blogLocale\x3dde_DE\x26v\x3d2\x26homepageUrl\x3dhttp://netweight.blogspot.com/\x26vt\x3d8314918799954047067', where: document.getElementById("navbar-iframe-container"), id: "navbar-iframe" }); } }); </script>

07 November 2005

Sinnfrei™

Religion ist Opium fürs Volk. Sagt man.
Mal abgesehen von der Frage, welche Religion denn nun die beste ist, schafft es doch irgendwie keine, eine befriedigende Antwort auf das Warum zu liefern. Dachte ich bisher.

Gestern dann die Offenbarung: Der Blockbuster auf Pro7 mit Samuel L. Jackson und dem Ex von J.Lo (ich könnte jetzt seinen Namen recherchieren, aber ich steh' dazu, dass er mir nicht einfällt). Kurz zusammengefasst ging es um 2 Männer (gespielt von Samuel L. Jackson und dem Ex von J.Lo), die sich bei einem Unfall "kennen lernen". Durch eine Reihe von ungünstigen Verquickungen eskaliert der Streit im Verlauf der Handlung immer mehr.

Dann die Schlüsselszene: Der Ex von J.Lo landet leicht verwirrt nach einem weiteren Unfall (Samuel hat ihm die Radmutttern seines linken Vorderrades entfernt, der Ex von J.Lo überlebt den Unfall Mercedes-sei-dank aber weitgehend unverletzt) in einem Gottesdienst. Es stellt sich dann heraus, dass der gewählte Sitzplatz zum Beichtstuhl gehört. Ein Dialog folgt.

Ex von J.Lo: Blabla ... warum ... blabla ... Sinn ... Leben ...
Priester: Muss denn alles einen Sinn haben?

Beim Zähneputzen nach Stromberg und Focus/Spiegel TV (geht gleichzeitig) und kurz vorm ins Bett gehen, musste ich über diesen Satz dann doch noch einmal nachdenken. Weil man sich beim Zähneputzen ja häufiger mal mit Sinnfragen essentieller Natur beschäftigt.
Mir wurde dabei etwas klar:

Das Leben ist kompletter Unsinn!

"Das fällt Dir ja früh ein." höre ich Euch da rufen. Mag sein. Aber wenn man das weiß, geht man ja auch viel entspannter an die ganze Geschichte. Was habe ich mir bisher meinen Kopf zerbrochen. Für nix.

PS: Ben Affleck heißt er. Ich musste jetzt doch nachgucken.

19 Comments:

Anonymous SirDregan said...

hehe iss n klasse Film ^_^

07 November, 2005 12:15  
Blogger Bloggsberg said...

Der Sinn des Lebens?
Zweiundvierzig!

07 November, 2005 13:45  
Anonymous stard said...

nach stromberg und seinem sammelsurium an echten lebensweisheiten denkt doch niemand mehr ernsthaft über so einen billigen hollywood kitschfilm nach oO

07 November, 2005 14:26  
Blogger die-kleine-anja said...

stromberg rockt die bude

07 November, 2005 15:25  
Blogger Patrick said...

Ihr könnt hier schreiben was Ihr wollt, es ist und bleibt doch alles Unsinn.
Ist ja auch ok, ich mache ja nix anderes.

07 November, 2005 15:35  
Blogger der.Grob said...

ich konnte stromberg gestern leider nicht sehen (habe mir aber trotzdem die zähne geputzt). hat der nicht schon längst festgestellt, dass das leben kompletter unsinn ist?! bestimmt hat er das.

07 November, 2005 15:56  
Anonymous MC Winkel said...

Affleck suckt.
Aber er sieht gut aus, weil er mir ähnelt. Hohoho! :)

Und Stromberg war wieder einmal biiiig time, hoffentlich wird das niemals abgesetzt...

07 November, 2005 17:26  
Blogger liroy said...

eigentlich ist alles mehr als nur unsinn. alles ist eine verkettung ungünstiger umstände.
und mit ein wenig glück kommt früher als später einer mehr dazu, damit diese ganze fragerei mal ein ende hat.

07 November, 2005 22:39  
Blogger Patrick said...

Neenee, das muss schon noch weiter gehen. Hat ja keiner was von Aufhören gesagt.

Der Stromberg natürlich auch.

08 November, 2005 08:19  
Blogger F said...

Eines folgt dem anderen, aber nichts hängt zusammen.

Ich bin darüber hinaus.

08 November, 2005 09:46  
Anonymous stard said...

@der.grob

zum glück kann man die stromberg folgen ja online gucken (und man kann sie auch runterladen, bei bedarf erläutere ich gerne wie das genau geht).

08 November, 2005 09:59  
Blogger der.Grob said...

ich bin einer der wenigen, der noch mit isdn unterwegs ist (jetzt wären mitleidsbekundungen durchaus angebracht). das ziehen großer dateien gestaltet sich also äußerst zeitaufwendig. ich denke, ich werde mir aber am samstag die wiederholung anschauen. :)

08 November, 2005 10:05  
Blogger flensman said...

man stelle sich niemals nie nich die sinnfrage....

08 November, 2005 10:40  
Blogger Patrick said...

Natürlich nicht. Ich habe sie ja nur beantwortet.

08 November, 2005 10:57  
Blogger Patrick said...

Was war denn noch mal ISDN?

;p

08 November, 2005 11:18  
Blogger der.Grob said...

sehr witzig, herr patrick. sehr witzig. ;)

08 November, 2005 12:14  
Blogger F said...

Dieser Ben Schmeissfleck sieht aber auch wirklich aus wie ein hohler BWL-Student. Dem glaube ich den Tiefgang nicht.

08 November, 2005 12:15  
Blogger Patrick said...

Dann fasse ich noch mal kurz zusammen: Herr Affleck ist allgemein nicht so beliebt wie Herr Herbst.

Na da hat der Beitrag ja doch was gebracht ... ^^

08 November, 2005 15:24  
Blogger Kurth said...

kann mir einer sagen wie man die folgen online bei pro sieben kucken kann? ich find da nur ne galerie mit albernen bildchen und n highlight aus jeder folge... Ich mein wenn ich net total bekloppt bin sagen die da doch was von wegen man kann die ganzen folgen kucken....

12 Oktober, 2006 23:41  

Kommentar veröffentlichen

<< Home