<body><script type="text/javascript"> function setAttributeOnload(object, attribute, val) { if(window.addEventListener) { window.addEventListener('load', function(){ object[attribute] = val; }, false); } else { window.attachEvent('onload', function(){ object[attribute] = val; }); } } </script> <div id="navbar-iframe-container"></div> <script type="text/javascript" src="https://apis.google.com/js/plusone.js"></script> <script type="text/javascript"> gapi.load("gapi.iframes:gapi.iframes.style.bubble", function() { if (gapi.iframes && gapi.iframes.getContext) { gapi.iframes.getContext().openChild({ url: 'https://www.blogger.com/navbar.g?targetBlogID\x3d14271588\x26blogName\x3dVERBAL+ESSENCE\x26publishMode\x3dPUBLISH_MODE_BLOGSPOT\x26navbarType\x3dBLACK\x26layoutType\x3dCLASSIC\x26searchRoot\x3dhttp://netweight.blogspot.com/search\x26blogLocale\x3dde_DE\x26v\x3d2\x26homepageUrl\x3dhttp://netweight.blogspot.com/\x26vt\x3d8314918799954047067', where: document.getElementById("navbar-iframe-container"), id: "navbar-iframe" }); } }); </script>

28 November 2005

Alibi

Das Bloggen hat ja leider auch unangenehme Begleiterscheinungen. Eine davon ist, dass man sich (fast) jeden Tag mit seinem Leben auseinander setzt.
Gut, das kann mal mehr oder weniger negativ ausfallen. In der Regel sieht man sich jedoch konfrontiert mit der grausamen Realität. Entsetzliches Mittelmaß. Man selbst gefangen in Routine und Trägheit.

Früher, ja, da war man jung. Man hatte Ziele.
Und jetzt? Gebändigter Ehrgeiz. Die beherrschende Frage: Wofür?

Ich weiß es nicht. Aber ich muss etwas ändern. Ich werde mich aufraffen! Ich werde es schaffen! Ja, ich bin motiviert. Schluss mit der Lethargie!

Diesen Samstag spiele ich Lotto.

13 Comments:

Anonymous mcwinkel said...

Ich wünsche auf jeden Fall schonmal viel Glück.

Hier die Zahlen:

6,13,20,27,33,49

Zusatzzahl 12

Aber die brauchen Sie ja nicht.
Denken Sie an die Superzahl: "1".

28 November, 2005 13:49  
Anonymous mcwinkel said...

Das neue Designn hier sieht übrigens SEHR geil aus!

28 November, 2005 13:49  
Blogger Patrick said...

Vielen Dank! Falls es mit Ihren Zahlen klappt, werde ich Sie großzügig bedenken. Ich denke, einen Euro fünfzig wäre mir die Sache schon wert. ^^

28 November, 2005 14:16  
Blogger Bloggsberg said...

Oder, was sinnvoller ist, die Kohle lieber in den Flipperautomaten werfen. Das ist auch mit Kugeln und macht sogar noch lustige Geräusche.

28 November, 2005 15:40  
Blogger die-kleine-anja said...

"jüüürgen, ist der flippeeer freei?"
"geeeeht so"

28 November, 2005 16:31  
Blogger Patrick said...

Herr Bloggsberg, wenn Sie weiter solche Vorlagen liefern, bekommt Frau Anja Ihren Kommentar-Schluckauf nie in den Griff. ^^

28 November, 2005 16:59  
Blogger der.Grob said...

4, 8, 15, 16, 23 und 42. aber nicht wundern, wenn dann plötzlich alle um sie herum abnippeln. ;)

28 November, 2005 17:02  
Blogger die-kleine-anja said...

...

28 November, 2005 20:24  
Blogger Patrick said...

Hauptsache der Lottoschein geht nicht lost.

Frau Anja, haben Sie sich verschluckt?

28 November, 2005 21:31  
Blogger flensman said...

flipper? war das nicht der delphin?

29 November, 2005 08:21  
Blogger pulsiv said...

ich hab ne tippgemeinschaft mit meinen kollegen auf arbeit. ich würde ja gern mal gewinnen, nur um zu sehen, ob wir uns dann gegenseitig die köpfe einschlagen...

29 November, 2005 11:13  
Blogger Patrick said...

Der mit dem Lottoschein hat m.E. die besten Karten.

30 November, 2005 15:23  
Blogger die-kleine-anja said...

nein,mir fehlten einfach die worte ^^

30 November, 2005 20:24  

Kommentar veröffentlichen

<< Home