<body><script type="text/javascript"> function setAttributeOnload(object, attribute, val) { if(window.addEventListener) { window.addEventListener('load', function(){ object[attribute] = val; }, false); } else { window.attachEvent('onload', function(){ object[attribute] = val; }); } } </script> <div id="navbar-iframe-container"></div> <script type="text/javascript" src="https://apis.google.com/js/plusone.js"></script> <script type="text/javascript"> gapi.load("gapi.iframes:gapi.iframes.style.bubble", function() { if (gapi.iframes && gapi.iframes.getContext) { gapi.iframes.getContext().openChild({ url: 'https://www.blogger.com/navbar.g?targetBlogID\x3d14271588\x26blogName\x3dVERBAL+ESSENCE\x26publishMode\x3dPUBLISH_MODE_BLOGSPOT\x26navbarType\x3dBLACK\x26layoutType\x3dCLASSIC\x26searchRoot\x3dhttp://netweight.blogspot.com/search\x26blogLocale\x3dde_DE\x26v\x3d2\x26homepageUrl\x3dhttp://netweight.blogspot.com/\x26vt\x3d8314918799954047067', where: document.getElementById("navbar-iframe-container"), id: "navbar-iframe" }); } }); </script>

06 September 2005

So grau

Grau, grau, grau sind alle meine Kleider,
Grau, grau, grau ist alles, was ich hab.
Darum lieb' ich alles was so grau ist,
weil mein Schatz Senior Vice Strategic Account Management Director Head of International Business Chief Executive Planning Consultant Operating Officer (m/w) ist.

Eine Initiative für mehr Zeitgeist in traditionellem Liedgut

10 Comments:

Blogger dielux said...

mein tipp:
1. sorgen sie dafür, dass der kleiderschrank des schatzes nur noch voll mit hawaiihemden und mit mit großen bunten blumen bedruckten, gardinenähnlichen kleidern ist. dann könnte punkt
2. sorgen sie als nächstes dafür, dass ihr schatz gefeuert wird ...von selbst eintreten, um dann punkt
3a. zelebrieren sie die verbrennung von büchern, deren inhalt traditionelles liedgut ist oder
3b. sorgen sie für die offizielle und nachhaltige verbannung von anglizismen
richtig zu feiern.
ich wünsche viel erfolg. und am rande: die grünen pillen sind besser als die gelben. glauben sie mir ;)

06 September, 2005 23:28  
Blogger pulsiv said...

passense mal auf das Versmaß auf! (c:

07 September, 2005 09:53  
Blogger der.Grob said...

fällt wohl unter dichterische freiheit. ^^

07 September, 2005 10:26  
Blogger Patrick said...

Frau Lux: Sie rücken mir als männlichem Zeitgenossen den homophilen Unterton des Liedtextes (übrigens auch im Original) brutal ins Bewusstsein! Wie komme ich aus der Nummer jetzt wieder raus?

Pulsiv: Ging nicht. Aber schöner Smiley! (c:

Der.Grob: So isses!

07 September, 2005 13:20  
Blogger Patrick said...

So ich hab' das Wording noch einmal modifiziert. Der Text lässt sich jetzt auch von heterosexuellen Männern vortragen. ^^

07 September, 2005 13:30  
Blogger dielux said...

tja, so bin ich. immer zur stelle, wenn ich nicht gebraucht werde. aber ehrlich: fantastischer beitrag zum weltkulturerbe. ich werde sie vorschlagen. wofür auch immer.

07 September, 2005 13:58  
Blogger die-kleine-anja said...

und ich nehme die 6 zeilen mit in den kindergarten.^^

07 September, 2005 14:53  
Blogger Patrick said...

Na, da werden die Kinder ja total aus dem Häuschen sein! Einfach schön, wenn man so viel Freude schenken kann. ^^

07 September, 2005 20:15  
Blogger die-kleine-anja said...

ich habs extra auswendig gelernt,aber die kinder wollten es nich auf die reihe kriegen. nich mal unter androhung von todesstrafe oder kakao-entzug.

jaja,das sind die kinder von heute ^^

08 September, 2005 21:28  
Blogger Patrick said...

Perlen vor die Säue. tststs ^^

08 September, 2005 22:50  

Kommentar veröffentlichen

<< Home