<body><script type="text/javascript"> function setAttributeOnload(object, attribute, val) { if(window.addEventListener) { window.addEventListener('load', function(){ object[attribute] = val; }, false); } else { window.attachEvent('onload', function(){ object[attribute] = val; }); } } </script> <div id="navbar-iframe-container"></div> <script type="text/javascript" src="https://apis.google.com/js/plusone.js"></script> <script type="text/javascript"> gapi.load("gapi.iframes:gapi.iframes.style.bubble", function() { if (gapi.iframes && gapi.iframes.getContext) { gapi.iframes.getContext().openChild({ url: 'https://www.blogger.com/navbar.g?targetBlogID\x3d14271588\x26blogName\x3dVERBAL+ESSENCE\x26publishMode\x3dPUBLISH_MODE_BLOGSPOT\x26navbarType\x3dBLACK\x26layoutType\x3dCLASSIC\x26searchRoot\x3dhttp://netweight.blogspot.com/search\x26blogLocale\x3dde_DE\x26v\x3d2\x26homepageUrl\x3dhttp://netweight.blogspot.com/\x26vt\x3d8314918799954047067', where: document.getElementById("navbar-iframe-container"), id: "navbar-iframe" }); } }); </script>

17 Januar 2006

Fremdblogger

Wer viel fragt, bekommt viele Antworten. Oder gewinnt ganz unverhofft irgendwelche Preise.
Denn während sich Herr Patrick in einem Blogloch ausruht befindet, wurde mir als 25. Kommentator des 100. Beitrags die Ehre zuteil, sein Blog mit einem Gastbeitrag zu bereichern. Das verpflichtet natürlich. Enorm. Und ich mach´ das auch wirklich gerne.
Doch womit? Künstlerisch bin ich nicht halb so begabt wie der Meister himself. Und langweilige interessante und fesselnde Texte wie diese Einleitung poste ich schon im eigenen Blog zuhauf.

Nein, es muss schon etwas ganz Besonderes sein. Investigativ, enthüllend, schockierend. Kurzum: Etwas, was die gesamte Weltordnung in Frage stellt!
Und so machte ich mich mit meiner original Yps-Agentenkamera, die richtig schießen kann, auf den Weg quer durch die Republik - und wurde fündig! Ausgerechnet noch dazu in Herrn Patricks Heimatstadt Braunschweig. Also, Zufälle gibt´s...

Ich beweise hier und heute mit erschlagendem Bildmaterial, dass der Braunschweiger Oberbürgermeister Dr. Hoffmann einem streng geheimen Geheimbund angehört und selbigem durch noch viel geheimere geheimnisvolle Handzeichen geholfen hat, eine Invasion außerirdischer Geheimbundinvasoren in Braunschweig vorzubereiten.



The end is nigh, Patrick! Tut mir leid...

Ich denke, ich werde die Story an die FAZ verkaufen.

Bloggsberg

10 Comments:

Blogger Patrick said...

Aaaaaaaaaaaaaaaaaaah! Ich muss hier weg! Ich wusste ja, dass der nicht ganz koscher ist, aber damit hab' ich nicht gerechnet. :o

17 Januar, 2006 20:06  
Blogger Patrick said...

Apropos, wollen Sie noch ein bisschen bleiben?

17 Januar, 2006 20:09  
Blogger Bloggsberg said...

Aber nur mit Alufolie auf dem Kopf. Soll Aliens fern halten. ;o)

17 Januar, 2006 20:22  
Anonymous Malcolm said...

Der Typ war mir schon immer suspekt!

18 Januar, 2006 10:18  
Anonymous stard said...

besteht die manipulierte weltbevökerung zum grössten teil aus talkshowmoderatoren und abgehalfterten fussballprofis oder sehen die nur alle zufällig wem ähnlich?

18 Januar, 2006 10:36  
Blogger Bloggsberg said...

Alles Teil des großen Plans, Stard.

18 Januar, 2006 11:11  
Blogger Patrick said...

Und: Delta Connection? Ist da nicht der Chuck Norris dabei? ^^

18 Januar, 2006 11:47  
Anonymous SirDregan said...

All hail to the OB *lol*
sehr nett

18 Januar, 2006 12:03  
Anonymous stard said...

vorsicht, wer sich über chuck norris lustig macht stirbt einen roundhouse kick related death ^^

19 Januar, 2006 13:25  
Blogger Rohrkrieg said...

hey so mach ich auch manchmal!

21 Januar, 2006 17:33  

Kommentar veröffentlichen

<< Home